Cala Ratjada | Sehenswürdigkeiten, Insider Tipps, Markt und Meer

Video geschaut? Keine Lust zu lesen? Dann hör's dir an!

Podcast: Cala Ratjada

Du hast Urlaub in Cala Ratjada gebucht und weißt eigentlich gar nicht, was dich da erwartet? Jetzt googlest du mal eben schnell “Cala Ratjada Sehenswürdigkeiten” oder “Cala Ratajda Insider Tipps”? Das muss dir nicht peinlich sein 😉 Bei uns gibt’s kurz und kompakt alles Wichtige zum 2. liebsten Urlaubsort der Deutschen!

Cala Ratjada | Sehenswürdigkeiten

Zugegeben. im Ort Cala Ratjada gibt’s jetzt nicht sooooo viel zu sehen. Super interessant fanden wir das älteste Hotel des Ortes, das Ca’s Bombu. Seit 1885 ist das Hotel im Familienbesitz und der nette Herr am Tresen plaudert gerne über alte Zeiten. Außerdem hat der Mallorquiner ein paar echt gute Insider Tipps für dich!

Der Hafen von Cala Ratjada

Da wäre natürlich der hübsche Hafen von Cala Ratjada. Die Fischerboote sind übrigens noch immer in Betrieb! Zwar ist der Fischfang, wie auch in anderen Orten, längst zurückgegangen, aber in Cala Ratjada fahren die Fischer noch immer früh morgens aufs Meer, um die Netze auszuwerfen. An der Promenade findest du viele Restaurants und während der Ortsfeste ist hier meistens auch die größte Bühne aufgebaut.

Der Leuchtturm von Capdepera

Der “Far de Capdepera” liegt an der östlichsten Spitze der Insel. Von hier aus hast du einen gigantischen Panoramablick! Gerade in der Nebensaison lohnt sich eine Wanderung zur knapp 55 Meter hohen Felsklippe. Den Bereich nennt man Punta de Capdepera”.

Leuchtturm von Capdepera

Die Burg von Capdepera

Ist ein Highlight! Entweder du fährst knapp zehn Minuten mit dem Auto nach Capdepera und parkst unten im Ort (nach oben zum Schloss können wir dir wegen der engen Gassen nicht empfehlen) oder du nimmst den Bus. Die Linie 411 fährt von Cala Ratjada nach Capdepera, hier steigst du an der Haltestelle Plaça Constitució aus und läufst den Weg nach oben. Eine Wanderung zum “Castell de Capdepera” ist wirklich empfehlenswert, auch mit Kindern! Im Mai findet hier übrigens der beliebte Mittelaltermarkt statt.

Burg von Capdepera

Die Höhlen von Artà

Gehören auf jeden Fall auf deine Bucket List, wenn du in Cala Ratjada Urlaub machst. Im Winter schön trocken und warm, im Sommer angenehm kühl. Außerdem sind die “Cuevas de Artà” unfassbar gigantisch und schön.

Die Höhlen von Artà

Öffnungszeiten: 
Juli, August und September: 10 bis 19 Uhr
November bis März: 10 bis 17 Uhr

Eintritt: 
15 Euro für Erwachsene, Kinder zwischen 7 und 12 zahlen 7 Euro und Kinder bis 7 zahlen nichts.

Cala Ratjada | Ausflüge

In Cala Ratjada kannst du wirklich ALLES machen. Reiten (oder wie Mirja sagt: “Mit dem Pferd spazieren gehen 😀 ) Speedboatfahren, Flyboarden, ein Boot ausleihen, eine Segway-Tour buchen oder einfach eine Bootstour machen. Hier haben wir am Hafen echt gute Angebote gesehen! 22 Euro für eine Tour über das Wasser – das ist total ok.

Cala Ratjada | Strände

Drei Strände befinden sich in und um Cala Ratjada. Die Cala Gat, die Cala Agulla und die Cala Mesquida.

Cala Gat

Naja, zu Fuß kommt für dich wohl nur ein Strand in Frage: die Cala Gat. Wie’s da aussieht und ob sich der Besuch lohnt? Schau dir doch einfach das Video an.

Cala Ratjada | Die Cala Gat - TOLL oder zu VOLL? 🕵️‍♀️🕵️‍♂️ Strand Check 4.0

Cala Mesquida

Mit dem Auto oder mit dem Bus (Linie 471, fährt aber nur im Sommer!) kommst du zur Cala Mesquida. Auch hier kommt bald das Video!

Cala Mesquida

Cala Agulla

Gleiches gilt für die Cala Agulla. Das kann man schon auch zu Fuß machen! Nervt aber. Hier fährt dich auch der Bus mit der Nummer 471.

Cala Mesquida

Cala Ratjada | Restaurants

Wahnsinn, es gibt ja so unfassbar viele Restaurants in Cala Ratjada! Wir haben längst nicht alle probiert, daher können wir dir schlecht sagen, was gut ist und was nicht. Aber zwei Tipps haben wir: 

Das Ses Àncores ist ein authentisches, mallorquinisches Restaurant. Auf TripAdvisor hat das Lokal echt gute Bewertungen, vor allem der gegrillte Tintenfisch soll super sein. 

Das O’Sole Mío! ist dir sicher nicht unbekannt. Der Italiener gehört zu den Lieblingsrestaurants von Dieter Bohlen. Dieter hat ja selbst lange in Cala Ratjada gewohnt, ist jetzt aber nach Santa Ponça umgezogen. 

Cala Ratjada | Party Hotspots

Für alle, die gerne wie am Ballermann zu Schlager-Partymusik aus sehr sehr großen Gläsern eine Piña Colada trinken empfehlen wir den Bierbrunnen. Für die “krassen Nachteulen” gibt’s zum Beispiel die Clubs Bolero, Physical und Keops

Cala Ratjada | Events

Hier mal eine Auflistung mit den wichtigsten Festen in Cala Ratjada:

  • Sant Antoni: 17. Januar
  • Mittelaltermarkt: immer am 3. Mai-Wochenende
  • Festes El Carme (die Schutzheilige der Fischer): 16. Juli
  • Gefeiert wird aber immer schon ab dem 1. Juli.
  • Festes de Sant Roc (Schutzheiliger von Cala Ratajda): 16. August. Aber auch hier wird schon Anfang August gefeiert.
  • Fira de Llampuga (Fest der Goldmakrele): 11.,12. und 13. Oktober

Cala Ratjada | Webcams

Gibt es auch! Sogar drei. Hier kannst du deinen Lieblingsort rund um die Uhr beobachten.

Cala Ratjada | Wetter

… ist natürlich immer schön. 😉 Für aktuelle Wetterdaten empfehlen wir dir die Seite vom staatlichen Wetterdienst Aemet.

Viel Fun in Cala Ratjada!