Bus Mallorca I Mit Bus und Bahn über, unter und durch Mallorca

Video geschaut? Keine Lust zu lesen? Dann hör's dir an!

Podcast: Mallorca mit Bus und Bahn

Keine Kohle für einen Mietwagen? Zu faul für ein Fahrrad? Kein Ding. Mit den „Öffis“ kommst du bequem, gemütlich und günstig zum Ziel! Egal, ob du mit dem Bus billig zum Flughafen möchtest, ohne Umsteigen zum Strand nach Cala Ratjada willst, oder gerne eine Runde im Bierkönig feierst – mit Bus und Bahn kommst du auf Mallorca überall hin! Also fast…

Du fragst dich, ob es auf Mallorca eine Bus-Wochenkarte gibt? Nein. Aber ein 10er Ticket für Palma! Du möchtest den Fahrplan für den Bus 25, der nach Arenal fährt? Okay, hier klicken 😉 Und dann hättest du noch gerne eine App für das Busfahren auf Mallorca? Die gibt’s auch, hier! Du weißt noch gar nicht, wo du hinfahren möchtest? Such dir ein Ziel auf der Karte von Mallorca aus!

Alle anderen Infos gibt’s da unten im Text. Du hast keine Lust zu lesen? Dann hör dir doch einfach den Podcast an 🙂

Busfahren in Palma

In Palma, und nur in Palma, fahren die EMT Busse. Das sind die Blau-weiß-grünen Busse, die auch ständig anfangen zu brennen. Hast du sicher schon mal in den Nachrichten gelesen. Aber hey – eigentlich sind die Rollen Draht voll sicher. Eigentlich.

Wichtige Linien

3: Fährt von Illetes (Hier ist auch voll der schöne Strand! Schau mal ins Video!) bis nach Es Pont Inca. Du brauchst vor allem die Haltestelle „Porto Pi“ (Shopping-Center) und die Haltestellen Richtung Innenstadt. Steigst du „Plaça Progress“ aus, landest du im Santa Catalina-Viertel. An der Haltestelle „Plaça Rey Juan Carlos III“ befinden sich H&M, C&A usw. und wenige Haltestellen weiter bist du bereits an der „Plaça España“. Und falls du keine Ahnung hast, wo all diese Punkte sind – dann schau einfach mal auf die Mallorca Karte.

1: Fährt zum Flughafen. Achtung: Das Ticket kostet 5 Euro. Seid ihr mit der ganzen Clique auf Mallorca, nehmt euch ein Taxi. Kostet fast gleich viel.

15 & 25: Fahren nach Arenal. Ja – BALLERMANN. Die 25 ist viel schneller, darf nämlich Autobahn fahren! Verrückt.

18, 28 & 31: Fahren zum großen Shopping-Center „Fan Mallorca“.

 

Spartipp: Das Ticket beim Busfahrer kostet 1,50€. Selten wechselt der Fahrer Scheine über 20 Euro. Ein 10er Ticket (gibt’s z. B. im Zigarettenladen) kostet 10 Euro. Merkste, Haste was gespart 😉

Auch noch wichtig:

  • Die grauen Karten, die manche Leute an die kleinen roten Dinger im Bus halten, sind Bürgerkarten. Die gibt’s nur, wenn man hier wohnt. Dann kostet Busfahren übrigens nur 80 Cent. Hehe.
  • Hier steht man an der Haltestelle brav an! Gilt übrigens für ganz Spanien sowie Süd- und Mittelamerika. Wer zuerst kommt, darf zuerst einsteigen.
  • Ja, winke, wenn du den Bus haben willst. Sonst fährt der Fahrer vielleicht an dir vorbei. Außerdem ist Winken immer cool.
Bus Mallorca

Überlandbusse „TIB“:

Das sind die gelbroten Busse, die Palma mit allen Himmelsrichtungen verbinden. Die fahren alle an der „Plaça España“ ab, im Untergeschoss. Aber Obacht: Im Hochsommer sind die Busse ultra voll und fahren manchmal einfach an der Haltestelle vorbei. Bringe viel Zeit mit. Das Liniennetz ist in Zonen unterteilt: Wer in den Südwesten möchte (Sant Elm, Andratx, Peguera) nimmt Busse der Zone 100, nach Sóller und Valldemossa fahren die TIB Busse der Zone 200 usw. Ach, lies doch selbst. Hier geht’s zur Busseite. Schau auch einfach mal auf der Landkarte von Mallorca vorbei, dann siehst du gleich, wo sich ein Ausflug lohnt. 

Zugfahren – „Tren“

Einen Zug gibt’s auch! Mensch.

T1: Fährt nach Inca
T2: Nach Sa Pobla (hier gibt’s ganz viele Kartoffeln)
T3: Bringt dich nach Manacor.

U-Bahn – „Metro“

M1: Von der „Plaça España“. bis zur Uni: Fährt nur selten. Tatsächlich fährt das Ding fast nie an Sonn- und Feiertagen und auch kaum während der Semesterferien. Der Grund: Das Ding wird fast ausschließlich von Studenten benutzt.

M2: Verbindet die „Plaça España“. mit Marratxí. Hier gibt’s einen Outlet-Shopping-Park mit ganz vielen Restaurants + Kino! Und alles billiger. Vor allem Sportbekleidung und Schuhe!

 

Fun Fact: diese U-Bahn ist eine der teuersten im ganzen Königreich! 244 Millionen Euro hat das System gekostet. Veranschlagt waren gerade mal 90 Mille. Hoppla.

Noch was:

Brandneu und noch mega unbekannt (oder einfach mega unbeliebt) sind die „Aerotib“-Busse. Die sind auch gelbrot und fahren vom Flughafen zu den beliebten Urlaubszielen auf der ganzen Insel! Also Cala Millor, Alcúdia, Peguera usw. Sie sind wesentlich günstiger als Taxis und fahren ziemlich regelmäßig. Taxifahrer hassen die Busse und Urlauber sind wohl noch etwas scheu – im vergangene Jahr wurden die Aerotibs fast ausschließlich von Inselbewohnern genutzt. Trotzdem gibt’s bald eine neue Linie nach Cala Ratjada. Hurra.

 

Alle Fahrpläne, Linien, Uhrzeiten und noch jede Menge andere Infos, gibt’s auch auf Deutsch hier.